Labordiagnostik

Die Blutgasbestimmung und ein Teil der Urinanalyse wird in unserer Praxis durchgeführt, für die weitere Labordiagnostik werden die Proben an das Medizinische Versorgungszentrum „Synlab“ nach Dachau gesandt.

Die Urinanalyse spielt bei der nephrologischen Diagnostik eine ganz besondere Rolle: eine Vermehrung der weißen Blutzellen ist ein Hinweis auf eine bakterielle Entzündung im Bereich des Harntraktes, eine erhöhte Anzahl roter Blutkörperchen im Urin kann mit Veränderungen im Bereich der Nierenkörperchen oder der ableitenden Harnwege vergesellschaftet sein. Eine große Bedeutung hat auch die Quantifizierung der Eiweißausscheidung mit dem Urin: da die Nieren eine Filterfunktion haben können schon geringe Veränderungen zu einer vermehrten Eiweißausscheidung führen. Der Nachweis von Markerproteinen erlaubt gewisse Rückschlüsse auf die Ursache der Nierenschädigung. Bei Erkrankungen mit einem Eiweißverlust über die Nieren kann durch eine wiederholte Eiweißbestimmung im Urin der Erfolg einer begonnenen Therapie überprüft werden.

Logo Dialysezentrum München Nord Frankfurter Ring 115a | 80807 München Deutschland Work
Work+49 89 358047-0 Fax+49 89 358047-27
design by atikon.com Logo von Atikon Atikon Kornstraße 4 4060 Leonding Österreich Work Work+43 732 611266 0 Fax+43 732 611266 20